Lebensaufgabe finden.

Lebensaufgabe finden

Lebensaufgabe finden

 

Liebe Besucherin und lieber Besucher dieses Artikels,

Die Lehr-Geschichten, die Weisheits-Geschichten und die Parabeln sind wertvolle Erzählungen,
– die Dir ermöglichen in Dir selbst Antworten auf Deine Fragen zu finden,
– Erlebnisse zu haben, die das Sein und das Dasein bejahen
– und Erkenntnisse in Dir aufkommen zu lassen die Dir einleuchtende Impulse für Deinen Alltag und Deinen Beruf geben.

Und so ist die folgende Lehr-Geschichte, eine Geschichte, die Dich auf das ganzheitliche Leben, auf die besten Lösungen tief in Dir selbst und auf die Realisation Deiner Lebens-Aufgabe oder Deines Lebens-Werkes hinweist.

Ein Mann suchte jahrelang nach dem Geheimnis des Lebens
und konnte es lange nicht finden, aber eines Tages erfuhr er, dass ein tiefer Ziehbrunnen ihm die Antworten auf seine Fragen, die er sich so eifrig stellte, geben könnte.

Sein Wunsch und seine Sehnsucht nach diesen Antworten waren so stark, dass er sich gleich wiederum auf den Weg machte, um diesen weisen tiefen Brunnen zu finden.

Nach einer Weile des Weiter-Suchens und -Findens, fand unser Mann den begehrten Brunnen. Sogleich stellte der Mann, die Frage, die ihn am meisten beschäftigte: „Was ist denn meine Lebens-Aufgabe?“

Aus der Tiefe hörte er die Antwort: «Geh zur Straßenkreuzung im Dorf. Dort wirst du finden, was du suchst.»

Voller Hoffnung gehorchte der Mann und ging in das Dorf.
Doch an der angegebenen Stelle fand er nur drei Läden: im einen wurden Metalldrähte verkauft, in einem anderen Holz und im dritten Metallstücke.

Nichts und niemand in dieser Gegend schien auch nur im Geringsten irgendetwas mit der Enthüllung des Geheimnisses des Lebens zu tun zu haben.

Enttäuscht kehrte der Mann zum Brunnen zurück und verlangte eine Erklärung. Doch der Brunnen antwortete nur: «Eines Tages wirst du verstehen.»

Der Mann protestierte mit lautem Geschrei, doch alles, was er als Antwort hörte, war sein eigenes Echo. Empört über den Betrug, dem er glaubte zum Opfer gefallen zu sein, setzte der Mann seine Wanderungen fort.

Im Laufe der Zeit verblasste seine Erinnerung an das Erlebnis mit dem Brunnen, bis er eines Nachts im Traum eine faszinierende Musik hörte, während er so im Mondschein dahinging.

Es war eine wunderschöne Musik, meisterhaft und voll Inspiration gespielt.

Der Mann spürte die Faszination dieser Musik und ging zu dem Spielenden hin: er beobachtete das flinke Spiel der Hände, sah das Musik-Instrument genauer an und schließlich jubelte er voll Freude, denn er erkannte plötzlich: dieses Musik-Instrument bestand ja aus den Metalldrähten, den Metall- und Holz-Stücken, die er vor langer Zeit in den drei Läden gesehen und deren besonderen Wert mögliche Nutzung er damals noch nicht erkannt hatte.

Nun erkannte er die Weisung des Brunnens: alle Teile sind bereits in uns selbst enthalten, aber sie kommen nicht zur Entfaltung, solange wir sie nur als Fragmente wahrnehmen. Erst wenn die einzelnen Teile zu einer Ganzheit zusammengefügt und angewandt werden, entsteht eine neue Wirklichkeit, die nicht erkennbar ist, solange nur die einzelnen Teile gesehen werden.

In großer Freude und Dankbarkeit, machte er sich gleich ans Werk und baute die allererste Sitar, die in seiner Vision so wunderschön klang. Er lernte die Sitar spielen und entzückte viele Menschen mit seiner Musik.

Und man sagte sogar, dass seine Musik himmlisch klang und dass sie bei manch einem Menschen eine Vision auslöste, die diesem die Antwort an seine Fragen brachte.

Der Sitar-Spieler selbst fand immer mehr durch seine erfüllende Lebens-Aufgabe die Antworten zu seiner größten Frage nach dem Geheimnis des Lebens.

Die Vision der Ganzheit Neu erzählt von Jean Ringenwald

 

(?) Wie ist es mit mir?
Lebens-Fragen an Dich selbst:
Zu der Lehr-Geschichte: „Die Vision der Ganzheit.“

Was sind die Fragen über das Geheimnis des Lebens,
die Dich am meisten beschäftigen?

Hast Du diese Fragen schon dem tiefen „Ziehbrunnen“
oder der Inneren Quelle, oder DEM ALLERINNERSTEN gestellt?

Wenn nein, dann zögere nicht länger, vollziehe es jetzt.

Oder hast Du schon Anworten auf Deine wesentlichen Fragen bekommen,
deren weise Antwort Du erst später verstanden hast, oder jetzt?

Wohin fließt die Freude Deines Herzens?

Ein gutes Mittel um aus der Tiefe Deines Herzens die besten Antworten zu schöpfen ist
die Bergmeditation

Du liebst so tiefsinnige Geschichten?
Dann könnte Dich dieses Büchlein mit CD interessieren:

 

Wie die Märchentherapie zur Inneren Quelle führt,
aus der Du alle Antworten
auf Deine wesentlichen Fragenbekommst,

kannst Du hier lesen

 

 

Mögest Du
den tiefen Brunnen der Weisheit finden

und dort die besten Antworten
für Dein Leben bekommen!
🙂

 

Besucherzaehler